Ostfriesische Inseln Nordsee Wattenmeer

Ostfriesische Inseln: Wattwanderung

Zu den Besonderheiten der Nordsee zählt das riesige Wattenmeer. Als Nationalpark "Niedersächsisches Wattenmeer" steht es unter Naturschutz und wurde von der UNESCO im Juni 2009 zusammen mit dem schleswig-holsteinischen und niederländischem Wattenmeer in der Nordsee zum Weltnaturerbe erklärt. Bei Ebbe zieht sich das Wasser in der Nordsee so weit zurück, dass die Inseln Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und das unbewohnte Eiland Minser Oldeoog vom Festland aus zu "Fuß durch die Nordsee" erreichbar sind. Für Urlauber und Naturliebhaber bietet sich mit einer Wattwanderung das Kennenlernen der Nordsee mit seinem geschützten Wattenmeer geradezu an.

Ist der Meeresboden bei Ebbe freigelegt, muss bei einer Wattwanderung auf verschiedene Wattarten geachtet werden: Sandwatt ist trockener, fester Sandboden, Schlickwatt nasser, schlammiger Boden und Mischwatt besteht aus beiden. Für die Wattwanderung am einfachsten ist der Sandwatt. Schwierig ist der Schlickwatt. Hierin kann man während einer Wattwanderung unter Umständen bis zu den Knien und tiefer einsinken.

Wattwandertouren sollten niemals allein unternommen werden. Es gibt staatlich geprüfte Wattführer, die das Watt kennen und so vor Gefahren schützen. Gefahren zum Beispiel, die von den Prielen ausgehen können: Bei Beginn der Flut laufen sie als erstes voll Wasser und können unter Umständen den Rückweg versperren. Eine weitere Gefahr kann das plötzliche Auftauchen von Seenebel sein und so die Orientierung erschweren.

Eine Wattwanderung an der Nordsee ist eine Bereicherung und ein Erlebnis. Die Wattführer garantieren die notwendige Sicherheit im Wattenmeer und erklären gekonnt das Zusammenwirken des vielseitigen Lebens im Schlick und weisen auf Zusammenhänge mit der Nahrungskette für Seevögel und Fische hin.

 

Kurzinfos

Ostfriesische Inseln sind: Baltrum, Borkum, Juist, Langeoog, Norderney, Spiekeroog und Wangerooge. Sie liegen in der Nordsee, genauer im Wattenmeer vor der Küste von Niedersachsen und bieten herrliche Möglichkeiten, den Urlaub in einer Ferienwohnungzu zu verbringen. Sehr gerne werden dort eine Wattwanderung gemacht oder auch Wellness-Anwendungen mit Thalasso genossen.