Die kleine Insel Baltrum mit den großen Freizeitmöglichkeiten

Die Insel Baltrum ist mit ihren 6,5 Quadratkilometern Fläche die kleinste der bewohnten Ostfriesischen Inseln. Baltrum liegt fünf Kilometer entfernt vom Festland und wird auch liebevoll als das "Dornröschen der Nordsee" betitelt. Zwischen den beiden Nordseeperlen Norderney und Langeoog ist Baltrum herrlich gebettet und ist im Weltnaturerbe Niedersächsisches Wattenmeer Baltrum eine der schönsten Inseln sowie darüber hinaus staatlich anerkanntes Nordseeheilbad.

Baltrum - Das "Dornröschen der Nordsee"

Den Spitznamen erhielt die Insel wegen ihrer ganz speziellen Ruhe. Baltrum ist autofrei, also kein Lärm, Krach, Abgase und Trubel. Die schadstoffarme Luft kommt bei vielen Urlaubern gut an. Das an der Nordsee herrschende maritime Reizklima kommt speziell auch Allergikern zu Gute. Baltrum ist für Erholungssuchende das perfekte Urlaubsziel, was jedoch nicht heißt, dass es auf der Dornröscheninsel langweilig zugeht.

Viel Freizeit, wenig Stress

Das Highlight Baltrums ist der Strand. Im Norden der Insel befindet sich ein wunderschöner Sandstrand. Hier wird Freizeit groß geschrieben. Sonnenbaden, Schwimmen, Wassersport, Wandern oder einfach nur Spazierengehen, am Meer wird jeder Tag zu einem besonderen Erlebnis. Baltrum verfügt über ausgezeichnete Kur- und Gesundheitseinrichtungen, wie das Kurzentrum mit schöner Sauna- und Badelandschaft. Entspannung für Körper und Seele bietet zudem das neue Erlebnisbad. Sportliche Aktive sind auf Baltrum ebenfalls gut aufgehoben. Die Nordsee ist perfekt für Sportarten wie Windsurfen und Kiten. Am Strand sind Gymnastik und Beachvolleyball angesagt. Doch auch Tennis oder ein Ausritt zu Pferd sind einige der zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten, die auf Baltrum möglich sind. Einem individuellen Urlaub auf Baltrum steht daher nichts im Weg.

Freizeitaktivitäten auf Baltrum

Wer nach Baltrum kommt, möchte einen typischen Inselurlaub verbringen. Zu den beliebtesten Freizeitmöglichkeiten gehören daher diverse Sportaktivitäten am Strand. Daneben sind lange Strandspaziergänge herrlich. Wer gut zu Pferd ist, kann am Strand entlang reiten oder während eines Ausritts das Inselinnere erkunden. Wer es sehr bequem mag, lässt sich einfach mit einer Pferdekutsche chauffieren.

Action auf dem Wasser ist während eines Inselurlaubs immer angesagt. Auf Baltrum gehören diverse Wassersportarten zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Kitesurfen gehört auf den Ostfriesischen Inseln seit einigen Jahren zu den Top-Wassersportarten. Wer diese Sportart beherrscht, spürt die Freiheit quasi mit jeder Pore des Körpers. Aber auch das herkömmliche Surfen beziehungsweise Windsurfen ist immer noch gefragt. Neugierige, die sich der Sport Kiten oder Surfen vorsichtig nähern möchten, können dies unter Anleitung im Surfklub direkt am Baltrumer Strand tun.

Falls das Wetter einmal nicht mitspielen sollte, so gibt es dennoch genügend Freizeitangebote, die wetterunabhängig sind. Im Spaßbad ist für beste Unterhaltung gesorgt, entweder beim Schwimmen oder bei den vielen entspannenden Wellnessangeboten. Kulturell gibt es viele Möglichkeiten, die helfen, Langeweile bei schlechtem Wetter zu überstehen. Gerade in der Hauptsaison gibt es auf Baltrum viele Veranstaltungen, wie zum Beispiel Konzerte, Film- und Theatervorführungen oder Vorträge. Tagesausflüge per Schiff sind ebenfalls eine gute Alternative, falls das schöne Wetter sich einmal eine Auszeit nimmt. Interessant sind beispielsweise Erlebnisfahrten rum um Baltrum, Fahrten zu Nachbarinseln sowie Fahrten mit Fischfang. Die Freizeitmöglichkeiten auf Baltrum sind vielfältig. Ganz gleich, welche Art von Urlaub man auf Baltrum verbringen möchte, Langeweile ist hier ein Fremdwort.