Freizeit, Action und Spaß auf Juist

Auf der ebenfalls autofreien Insel Juist wird es selten langweilig. Die Insel ist die längste Insel der Ostfriesischen Inseln. Zwar spielen sich die meisten Freizeitaktivitäten am feinen Sandstrand ab, aber dies ist auch der Grund, warum viele Urlauber auf die Insel kommen.

Ein besonderes Erlebnis verspricht zudem das Meerwasser-Erlebnisbad. Jung und Alt fühlen sich hier wohl und genießen die Auszeit im fast 30 Grad warmen Nordseewasser. Es ist ein Badeerlebnis, das seines gleichen sucht, wenn man die Aussicht auf die Nordsee und das Wattenmeehr erblickt. Der vorhandene Strömungskanal bietet viel Spaß, da man sich entweder gemütlich treiben lassen kann, oder gerne auch versuchen kann, gegen die Strömung zu schwimmen. Adrenalin wird freigesetzt auf der Rutsche. Vergnügen für Kinder und Nichtschwimmer bietet ein extra Planschbecken. Beliebt ist außerdem die Saunalandschaft mit Dampfbad, Kräuterbad oder die heiße finnische Sauna. Diverse Wellnessangebote komplettieren den Entspannungstag im Meerwasser-Erlebnisbad auf Juist.

Die Freizeit verbringen die meisten Urlauber Juists an Meer und Strand. Kein Wunder, besteht ein nicht geringer Teil von Juist aus herrlich feinem Sandstrand. In einer Länge von etwa 17 Kilometer lädt der Strand ein zum Verweilen, um einfach nur in der Sonne zu liegen oder in einem Strandkorb das Wetter zu genießen. Gemütliche Runden in der Nordsee schwimmen gehört ebenfalls zu beliebten Freizeitaktivitäten. Strandburgen bauen, am Strand joggen oder ein Spaziergang - die Ostfriesische Insel Juist ist tatsächlich ein perfekter Urlaubsort.

Wer seinen Urlaub etwas aktiver beziehungsweise sportlicher gestalten möchte, findet Erholung beim Beach-Volleyball oder diversen Wassersportarten, wie Segeln, Surfen oder Kitesurfen. Schönes Wetter animiert die meisten Urlauber, die freie Zeit am Juister Strand zu verbringen. Allerdings gibt es einige Alternativen, bei denen das Wetter keine oder weniger eine Rolle spielt.

Alternativen für die sportlichen Freizeitmöglichkeiten auf Juist

Wer seinen Urlaub ruhiger verbringen möchte, findet Entspannung bei einem Bummel durch den Ort Juist. Dem idyllischen Charme verfallen die Besucher gleich beim Bummel durch die Straßen. Viele sehenswerte Häuser lassen das Fotografenherz höherschlagen. Das Angebot an Geschäften eignet sich für eine ausgiebige Shoppingtour und zahlreiche Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein.

Ende des 19. Jahrhunderts boomte der Tourismus und dieser wurde immer bedeutsamer, auch auf der Insel Juist. Hotels wurden gebaut, um möglichst vielen Touristen eine angenehme Unterkunft zu bieten. Daneben wurde auch ein Warmbadehaus errichtet, welches 1899 den Betrieb aufnahm. Das dazu benötigt wurde mittels einer Pumpe aus der Nordsee in das Badehaus befördert. Das alte Warmbadehaus ist heute nicht mehr in Betrieb. Es steht mittlerweile unter Denkmalschutz und Teile der Gemeindeverwaltung sind darin untergebracht.

Bei einem Ausflug mit dem Schiff ist Spaß garantiert, vorausgesetzt man wird nicht seekrank. Die Ausflüge starten vom Juister Hafen aus und führen zum Beispiel zur unbewohnten Vogelinsel Memmert sowie zu den Seehundbänken nahe Juist. Alternativ werden am Flugplatz von Juist Rundflüge angeboten. Ein Rundflug über das Watt und die Inseln Ostfrieslands sind besonders attraktiv. Die Freizeitgestaltung auf Juist ist einfach, ganz gleich ob Jung oder Alt. Jeder findet auf Juist die Erholung, die man sich von einem erlebnisreichen Urlaub verspricht.