Urlaub auf Norderney mit unzähligen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung

Urlaub auf der Ostfriesischen Insel Norderney ist perfekt geeignet für sportliche Aktive, Ruhesuchende, Jung und Alt oder all diejenigen, die von allem etwas im Urlaub haben möchten. Auf Norderney kann jeder seinen individuellen Traumurlaub verbringen. Möglichkeiten hierzu gibt es reichlich. Von Langeweile daher keine Spur.

Sportvielfalt auf Norderney

Für jeden Geschmack bietet die Insel ein großes Sportangebot. Wie es für eine Insel üblich ist, stehen an erster Stelle natürlich Wassersportarten. Die Nordsee bietet die besten Bedingungen für Segler, Wellenreiter, Windsurfer und vor allem auch Kitesurfer. Für Urlauber, die das Surfen erlernen möchten, bietet die Insel Surfschulen. Das Wasser im Jachthafen ist seicht und macht das Erlernen des Sports sehr einfach. Geübte Surfer zeigen ihr Können im hohen Wellengang des Nordstrands. Sogar das Kajakfahren in Form von begleiteten Touren durch das Wattenmeer ist möglich. Norderney gilt unter Surfern als Paradies.

Neben Surfen wird auch viel gesegelt auf Norderney. Nicht umsonst findet jährlich eine Segelregatta statt, die nicht nur die Hobbysegler interessieren dürfte, sondern es kommen beim Zuschauen auch alle anderen Urlauber auf ihre Kosten.

Selbstverständlich ist auch Angeln auf Norderney möglich. Für den passionierten Angler ist die Vorlage eines gültigen Personalausweises notwendig, um seinem Hobby auf der Insel nachkommen zu können.

Ist der Sommer vorbei und der Herbst beginnt mit seinen stärkeren Winden, dann beginnt die Zeit der Strandsegler. Es ist wie bei der Segelregatta auch, immer ein Genuss, dieser beliebten Sportart zuzuschauen. Für den sportlichen Aktiven ist Norderney ein Paradies. Doch auch der Urlauber, der auf der Suche nach Ruhe und Erholung ist, findet auf Norderney sein Plätzchen, wie beispielsweise an den langen Sandstränden oder im Meerwasserlebnisbad. Das Bad zieht auch wegen der speziellen Sauna-, Thalasso- und Wellnessangebote zahlreiche Besucher an. Das Strandleben auf Norderney ist beliebt bei Reitern, Joggern, Spaziergängern sowie Beachvolleyballern, Strandseglern und Kitesurfern.

Natur pur auf Norderney

Wer im Urlaub eher einen Gang runterschalten möchte, wird auf Norderney schon bald die Naturlandschaften zu schätzen wissen. Diese lassen sich wunderbar erkunden entweder während einer Wanderung, eines Spaziergangs oder mit dem Fahrrad. Besonders beliebt bei Touristen ist unter anderem die Dünenlandschaft im östlichen Teil der Insel.

Die Wattwanderungen sind ein besonderes Highlight für Wanderer und Naturliebhaber. Geführte Touren ermöglichen einen Einblick in die außergewöhnliche Landschaft des UNESCO Weltnaturerbes Wattenmeer. Im Nationalparkhaus am Hafen erfährt man alles rund um die Führungen.

Ein weitläufiges Wegenetz ermöglicht, die Natur auf Wander- und Radwegen zu erkunden. Auf Norderney gibt es viele Möglichkeiten, den Urlaub individuell zu gestalten. Und es muss nicht zwangsläufig ein Sportprogramm im Urlaub sein. Die Stadt Norderney wird jährlich von rund drei Millionen Menschen besucht. Shoppingfreunde sind in Norderney an der richtigen Adresse. Das gastronomische Angebot lässt ebenfalls keine Wünsche offen. Die Kultur kommt auf und in Norderney niemals zu kurz. Musikalische Veranstaltungen, Ausstellungen und interessante Vorträge komplettieren das Freizeitangebot. Ganz gleich, wie man einen Urlaub verbringen möchte, auf Norderney ist fast alles möglich, um den wohlverdienten Urlaub zu genießen.