Unendliche Freizeitmöglichkeiten auf Spiekeroog

Eine tolle Zeit ist auf den Ostfriesischen Inseln immer garantiert. Eine Menge Ausflugsziele, Sport- und Einkaufsmöglichkeiten sowie Freizeitangebote gibt es auf Spiekeroog. Die urige und grüne Insel Spiekeroog bietet für Familien mit Kindern, Paaren oder Alleinreisenden jede Menge spannende Angebot. Auf Spiekeroog wird kein Urlaubstag langweilig, ganz gleich ob es regnet oder die Sonne scheint.

Die idyllische Insel Spiekeroog ist für Aktive, aber auch für den Ruhesuchenden ein perfektes Urlaubsziel. In erster Linie sind es die vielfältigen Sportmöglichkeiten, bei denen der aktive Urlauber auf seine Kosten kommt. Wer nach Spiekeroog kommt, liebt selbstverständlich auch Urlaub am Meer. Wassersportarten, wie Segeln, Surfen oder Kitesurfen sind sehr beliebt. Dennoch finden Urlauber auch Entspannung an der frischen Nordseeluft beispielsweise beim Yoga. Aktiv sein ist auch im Urlaub eine Form von Erholung. Die meisten Sportangebote finden im Sommer vorwiegend am Strand statt. Wandern oder Nordic-Walking ist ebenfalls eine gefragte Freizeitbeschäftigung auf Spiekeroog.

Der junge und äußerst trendige Sport Kitesurfen ist natürlich auch auf Spiekeroog möglich. Wer die Sportart beherrscht, kann sich entsprechendes Equipment auf der Insel ausleihen. In der Kiteschule kann jeder das Kitesurfen erlernen. Dem Himmel ein weniger näher sein, das ist mit Kitesurfen möglich.

Wo es viel Wind gibt, und das gibt es auf den Ostfriesischen Insel, ist das Segeln immer noch geschätzt. Auf Spiekeroog kann man das Segeln erlernen oder auch Segelboote mieten und selbst sein Können unter Beweis stellen. Und wer nur einmal "schnuppern" möchte, fährt einfach auf einem Segelboot mit. Dazu sind keine Vorkenntnisse nötig, aber der Erlebnisfaktor ist groß.

Die Freiheit auf dem Rücken eines Pferdes erleben, das ist etwas ganz Besonderes. Wenn dann noch ein Ausritt an einem Strand auf einer Ostfriesischen Inseln auf dem Programm steht, kann kaum jemand widerstehen. Für viele ist es ein lang gehegter Wunsch, auf einem Pferd am Strand entlang zu reiten. Romantik pur ist dann gegeben, wenn der Ausritt während dem Sonnenuntergang stattfindet. Auf Spiekeroog hat der Urlauber die Gelegenheit dazu, vorausgesetzt er kann reiten und kann ein Pferd unter Kontrolle halten.

Schlagball ist eine Sportart auf den Ostfriesischen Inseln, die in anderen Teilen Deutschlands eher weniger bekannt ist. Auf Spiekeroog kann man die Sportart während eines kostenlosen Schlagballtrainings erlernen. Schlagball wird mit zwölf Spielern pro Team gespielt. Das Equipment besteht aus Lederball, Schlagstöcken und Tickstangen. Wer Lust auf Neues hat, sollte sich das kostenlose Schlagball-Training, welches in der Hochsaison stattfindet, nicht entgehen lassen.

Spiekeroog entdecken - das gehört ebenfalls zu den Freizeitmöglichkeiten

Ausflugsziele gibt es zahlreiche auf Spiekeroog. Neben dem Ausritt zu Pferd gibt es Kutschfahrten durch das Dorf Spiekeroog. Während der Fahrt zeigt der Kutscher seinen Gästen viele Sehenswürdigkeiten. Für besondere Anlässe kann eine Kutsche auch gemietet werden. Eine Kutschfahrt ist die bequeme Variante, die Insel zu erkunden.

Beim Thema Pferde sollte auch die Museumspferdebahn erwähnt werden. Auf Spiekeroog gibt es eine Eisenbahn, die von Pferden gezogen wird. Diese Eisenbahn ist die letzte dieser Art in Deutschland. Sie wurde 1885 eröffnet und brachte Inselgäste über viele Jahre zum Strand. Nach längerem Stillstand fährt die Bahn seit 1981 wieder. Ein absolutes Muss, wenn man auf Spiekeroog Urlaub macht. Auf Spiekeroog ist alles möglich, Sport, Entspannen, Shoppen, Genießen, Kunst und Kultur erleben.